Messtechnik für den Drucksaal


X-Rite IntelliTrax

Die IntelliTrax Serie ist das zur Zeit schnellste Autoscan-System für die Farbkontrolle direkt an der Druckmaschine.

Zur Verfügung stehen Systeme in den Breiten:

  • 20 inch, 508 mm
  • 29 inch, 737 mm
  • 32 inch, 813 mm
  • 40 inch, 1016 mm

Die Serie beinhaltet zwei Modelle (Dichte / Spektral) und verschiedene optionale Erweiterungen, die Sie separat erwerben können. Sie erhalten alle Funktionen, durch die Sie während der Einrichtung im Offset-Bogen- und Verpackungsdruck noch produktiver und rentabler arbeiten können.

Weitere Informationen (PDF-Format, 712 KB)


Xrite Easy Trax

Mit dem automatischen Messgerät Xrite Easy Trax sind Sie in der Lage, normgerechte Druckkontrolle nach der ISO 12647- oder der G7- Methode durchzuführen.

Dies wird erreicht durch einen schwarzen Messuntergrund und der Anwendung der dynamischen Polarisation. d.h. gleichzeitige Farbmessung ohne Pol-Filter und Dichtemessung mit Pol-Filter. Dabei garantiert die automatische Fehlerkontrolle jederzeit wiederholbare Messergebnisse.

Das System, verfügt über einen Messkopf, der sich auf einer verstellbaren XY- Einheit befindet. Damit haben Sie die Möglichkeit, im scannenden Betrieb Messungen an horizontalen Druckkontrollkeilen mit bis zu sechs Farben, die sich an einer beliebigen Stelle des Druckbogens befinden können, durchzuführen. Spotmessungen im Motiv zählen zu einem weiteren Feature dieser Lösung.

Die im Lieferumfang befindliche Auswertesoftware bereitet Ihnen die Messdaten, bezogen auf Ihre Referenzwerte, grafisch und numerisch auf.

Zur Verfügung stehen Messköpfe für dichte- als auch spektral- Messung. Die Messtischbreiten variieren zwischen 508-1016 mm.


Xrite eXact

Das Xrite eXact ist als spektralphotometrische oder densitometrische Variante verfügbar und ist Nachfolger des bewährten SpectroEye-Systems:

Voll auf Sie zugeschnitten
Sie können Ihr eXact-Gerät ganz nach Ihren eigenen Nutzungsbedürfnissen einrichten. Hierzu können die am häufigsten genutzten Funktionen für die verschiedenen Benutzer und Benutzertypen so arrangiert werden, dass die Tools mit oft nur einem Klick erreichbar sind. Dies verbessert die Produktivität und reduziert Fehlerquellen und garantiert letztendlich bessere Farbqualität.

BestMatch
Mit BestMatch können die Toleranzen für Druckfarben eingehalten werden, sogar bevor Farbabweichungen sichtbar sind. Mit nur einem Klick können Benutzer nicht nur die Dichteinformationen abrufen sondern auch direkt Empfehlungen für eine Anpassung der Druckfarben erhalten, mit der die bestmögliche Farbübereinstimmung in der Auflage erreicht werden kann. Auch Sonderfarben lassen sich problemlos und akkurat durch die Integration von Pantone-Bibliotheken messen.

Schnell und einfach
Mit eXact können Sie Farben schnell und problemlos messen und sofort den Status der Farben zum Standard prüfen. Benutzer können so direkt an der Druckmaschine den Druckvorgang überwachen und bei Abweichungen direkt feststellen, was verbessert werden kann und in wieweit Verbesserungen möglich sind. Dank der integrierten Kalibrierkachel ist die Genauigkeit der Messungen immer gewährleistet.

Integration im gesamten Farbnetzwerk
Durch die Tools im Lieferumfang erhalten Sie immer die beste Farbübereinstimmung. Zusammen mit NetProfiler 3 kann eXact die Farbleistung im gesamten Unternehmen verwalten und überwachen.

Verschiedene Drucktechnologien
Zusammen mit den X-Rite Programmen Color iQC Print, InkFormulation und PantoneLIVE™ bietet eXact Ihnen Möglichkeiten zur Prüfung und Verwaltung von Farben über die verschiedensten Drucktechnologien und Substrate.

Weitere Informationen (PDF-Format, 2.15 MB)


Techkon SpectroDens

Mit SpectroDens geben wir Ihnen ein modernes Messgerät an die Hand, das für die Dichte- und Farbmessung universell einsetzbar ist. In der Druckvorstufe für das Überprüfen von Proofs, zur laufenden Qualitätskontrolle an der Druckmaschine, bei der Wareneingangskontrolle von Papier und Druckerzeugnissen oder im Farbenlabor; SpectroDens ist optimalfür die jeweilige Anwendung geeignet.

Als Spektral-Densitometer vereint SpectroDens die Präzision eines Spektralfotometers mit der leichten Bedienbarkeit eines Densitometers. Die komplette Farbinformation -sozusagen der spektrale Fingerabdruck der Farbe - wird präzise erfasst. Aus den Spektraldaten können nun Dichtewerte sowie farbmetrische Werte angezeigt werden. Das Messgerät ist in der aktualisierten Version mittlerweile auch mit einem hochauflösenden Farbdisplay ausgestattet. Die Farbe wird also nicht nur gemessen, sondern der Farbton auch im Display angezeigt. Dadurch wird das Verstehen von CIE L*a*b* Farbwerten einfacher als je zuvor.

Das Gerät arbeitet nach den Standards und Normen der Grafischen Industrie. So lässt sich zum Beispielder Ugra/FOGRA-Medienkeil besonders schnell und zuverlässig auswerten, da hier zwischen Lab-Messungen ohne Polarisationsfilter und Dichtemessungen mit Polfilter per einfachem Tastendruck umgeschaltet wird.

Ausgestattet mit der neuesten LED Technologie liefert das Gerät auch eine D50 Beleuchtung und erfüllt damit die Anforderungen der Messbedingung M1 gemäß ISO 13655. Die Lebensdauer der neuen LED Beleuchtung ist nahezu unbegrenzt. Die neue Konstruktion des Messkopfes ermöglicht außerdem zuverlässige Messungen auf strukturierten Bedruckstoffen.

Neben Einzelmessungen kann das Messgerät jetzt auch für Scanmessungen eingesetzt werden. Das beschleunigt den Kontrollprozess und reduziert die Zeit für Messungen. Räder an der Geräteunterseite sorgen für einen sicheren Geradeauslauf und erlauben die einfache und schnelle Messung von mehreren Druckkontrollfeldern oder Stufenkeilen.

Für die Datenübertragung zum PC ist ein Kabel nicht länger notwendig. Das neue SpectroDens kann mit einem WLAN Netzwerk verbunden werden um Messwerte kabellos zum Computer zu übertragen. Eine direkte USB Kabelverbindung ist aber weiterhin möglich.

SpectroDens wird in drei Leistungsklassen angeboten:
  • Das Einsteigermodell Basic mit wesentlichen Dichte-Funktionen, darauf aufbauend
  • die Advanced-Variante mit erweiterter Densitometrie, Farbmetrik und einer Farbbibliothek, sowie das umfangreiche
  • Flaggschiff Premium. Die Geräte können von Ihnen nachträglich per Programm-Upload auf höhere Leistungsstufen aufgerüstet werden.

Weitere Informationen (PDF-Format, 591 KB)

TECHKON SpectroDrive

Das Techkkon SpectroDrive ist ein automatisch arbeitendes Farb- und Dichtemess-System für die Kontrolle des Druckbogens an der Druckmaschine.

Die Funktionsweise ist einfach:
Der motorisch angetriebene Messkopf wird automatisch über den gesamten Druckkontrollstreifen bewegt. Dabei wird in sekundenschnelle, jedes Kontrollfeld spektralphotometrisch abgetastet. Die dazugehörige PC-Software TECHKON ExPresso 3.0 empfängt zeitgleich die Messwerte drahtlos per Funkmodul und sorgt für die übersichtliche Bildschirmanzeige aller relevanten Informationen.

TECHKON ExPresso 3.0 hat eine selbsterklärende Bedienoberfläche und kann auf Wunsch per Touch-Screen bedient werden.

Die Software TECHKON ExPresso 3.0 ermittelt die Werte von:

  • Graubalance-Anzeige
  • farbzonenbezogene Auswertung nach Farbdichte, Farbmetrik, ISO 12647, PSO
  • Messung von Sonderfarben 
  • Anzeige von bis zu 16 Farbwerken 
  • Schön-und Widerdruckdarstellung 
  • Farbregelempfehlung
Dank ihrer Modularität ist die Software TECHKON ExPresso für weitere Anwendungen ausbaufähig. Die Messdaten lassen sich über Industriestandards wie JDF an andere Programme exportieren, um zum Beispiel direkte Online-Anbindungen an Druckmaschinen herzustellen.

Mit dem TECHKON SpectroDrive  haben Sie zwei Messsysteme in einem!
Dank der spektralen Messtechnologie haben Sie sowohl:
  1. densitometrische als auch farbmetrische Werte. Darüberhinaus haben Sie die Möglichkeit,
  2. durch einfaches Abheben des Messgeräts von der Horizontalschiene aus einem automatischen Messsystem ein portables Handmessgerät für Einzelmessungen zu machen.
Die Verwendung als Handmessgerät für Einzelmessungen ist spielend einfach. Der Messkopf wird über dem Messfeld positioniert und die grüne Taste gedrückt. Der Messwert wird sofort per Funk an den PC übertragen.    
   
Das TECHKON SpectroDrive arbeitet wartungsfrei und lässt sich für beliebige Druckformate einsetzen. Der Druckkontrollstreifen kann sich an einer beliebigen Stelle des Druckbogens befinden. Das System lässt sich ohne Montageaufwand auf beliebigen Abstimmtischen aufbauen und kann sogar um 180° gedreht werden, sollten es die Platzverhältnisse erfordern.

Weitere Informationen (PDF-Format, 810 KB)

Techkon SpectroJet

Das Scan-Spectrometer SpectroJet von Techkon revolutioniert das automatische Messen von Dichten, Tonwertzunahmen und farbmetrischen Werten auf beliebigen Druck-kontrollstreifen. Das Messgerät wird einfach von Hand über die Messelemente geführt. Führungsrollen an der Geräteunterseite garantieren einen sicheren Geradeauslauf. Während des Scans werden alle relevanten Messdaten simultan an den PC übertragen und dort übersichtlich dargestellt.

SpectroJet ist mit einem hochauflösenden Spektralsensor ausgestattet, der über einen automatisch einschwenkbaren Polarisationsfilter verfügt, wie es die ISO-Normung vorgibt. Die Messdaten können bequem in andere Softwareprogramme exportiert werden. Das Messgerät eignet sich hervorragend für die Steuerung und Regelung des Farbauftrags an Druckmaschinen und dient somit der Verkürzung von Einrichtzeiten, weniger Papiermakulatur und einer höheren Druckqualität.

Highlights:
  • für das automatische Messen von Farbwerten,  Dichten, Tonwertzunahmen, Druckkontrast und  Graubalance
  • hochpräzises Spektralphotometer für Farbmetrik  (z.B. L*a*b*-, ˜E-Messungen) und Farbdichte
  • sehr hohe Messgeschwindigkeit
  • wie ein herkömmliches Handmessgerät einsetzbar
  • mit automatisch einschwenkbarem Polarisationsfilter für normkonformes Messen
  • für die farbzonenbezogene Druckkontrolle mit  beliebigen Kontrollstreifen anwendbar
  • ideal für die Auswertung des FOGRA-Medienkeils  und ähnlicher Kontrollelemente
  • universell auf ISO-Prozess-Standard, PSO, Gracol G7 und andere Qualitätsstandards ausgelegt
Weitere Informationen (PDF-Format, 424 KB)


Techkon Schwarzweiss-Densitometer  T120

Mit dem Schwarzweiss-Densitometer T120 lassen sich schnell und exakt Dichten(bis zu D=6) und Rasterprozentwerte auf Filmen messen.
Das RT120 verfügt zusätzlich über eine Auflichtfunktion für die Messung auf Polyesterdruckplatten und Schwarzweiss-Drucken. Durch das einfache Aufstecken der Densitometer auf die optional erhältlichen Leuchtplatten LP20 oder LP40 entstehen integrierte Messsysteme mit der Leistung großer Tischsysteme bei gleichzeitigem Vorteil der batteriebetriebenen Portabilität. Die Schwarzweiss-Densitometer T120 und RT120 sind die idealen Helfer bei der Kalibration von Imagesettern und CtP-Systemen.

Weitere Informationen (PDF-Format, 249 KB)

Luzar Gruppe
Düsseldorf

» Adresse
Hamburg

» Adresse
Dortmund
Münster

» Adresse
Produktneuheiten
Neue Produktionsdrucker Epson SureColor SC-P20000 und SC-P10000
Mit den Modellen SureColor SC-P20000 und SC-P10000 hat Epson zwei neue hochproduktive wasserbasierte Drucksysteme für die Produktion von großformatiger Werbung, Poster und Fotos in hoher Qualität vorgestellt. Der SureColor SC-P20000 verfügt über eine Druckbreite von 64“, der SureColor SC-P10000 über eine Druckbreite von 44“.
weiter »
Select Media SV Film Wondergrip
Select Media FV Film Wondergrip ist ein weißer Polyesterfilm mit innovativer Micro Saugnapf-Technologie. Die satinierte Oberfläche ermöglicht ein hervorragendes Druckbild mit allen gängigen Solvent-, Eco-Solvent-, UV-, und Latex-Drucksystemen.
weiter »