Termin: 03.09.2015


EPS FOKUS-Tag “Print & Cut” - Die ideale Lösung für kreative Werbetechniker, POS-Profis und Druckdienstleister.



spacer
spacer
Dieser Workshop bietet Ihnen Informationen und Austausch zum Thema Drucken und Schneiden und die Möglichkeiten der Anwendung.

Wann?        
Donnerstag 03. September 2015
10:00 - 15:00 Uhr

Wo?        
Elektronische Publishing Systeme GmbH
Fahrenberg 16-18
22885 Barsbüttel

Zusammen mit den Fachleuten aus dem Hause Mimaki stellen wir Ihnen die Neuheiten unseres Sortiments vor, beraten Sie individuell bei der perfekten Lösung für ihren Workflow und geben Ihnen praktische Tipps für die tägliche Arbeit.

Wir zeigen Ihnen:
  • Überblick über das Mimaki Produktsegment
  • Die neuen  Mimaki Serien JV300 und CJV300
  • Print & Cut in Perfektion mit praktischen Anwendungen
  • Hohe Produktivität und individuelle Designs mit den Tintenfarben Silber, Orange, Light-Farben und Weiß
  • Das neue RasterLink 6
  • Print & Cut mit Illustrator / RasterLink Tools
In der ruhigen Atmosphäre unseres Workshops bleibt genug Zeit und Raum für Ihre persönlichen Fragen. Zusätzlich zeigen wir Ihnen weitere Trends und Applikationen zu unseren anderen Produkten.

Da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist, möchten wir Sie um eine Registrierung über unser Anmeldeformular bitten.

Bitte füllen Sie alle Felder mit einem * aus.
Ich möchte den Workshop besuchen
Anrede*:
Titel:
Vorname*:
Nachname*:
Firma:
Strasse*:
PLZ*:
Ort*:
E-Mail*:
Telefon:
Nachricht:
Luzar Gruppe
Düsseldorf

» Adresse
Hamburg

» Adresse
Dortmund
Münster

» Adresse
Produktneuheiten
Neue Fogra Standards 51 und 52 freigegeben
Zur Anwendung der weiterentwickelten ISO-Standards für den Druck- und Abstimmungsprozess hat die FOGRA nun die neuen Referenzen für den Druck auf gestrichenen und ungestrichenen holzfreien Papieren im Bogenoffsetdruck veröffentlicht.
weiter »
GMG ColorProof 5.9 und ProofControl 5.9 unterstützen die neue ISO 12647-7:2016
Nicht erst seit der Einführung von Fogra 51/52 ist bekannt, welche große Rolle Standards und Normen im Proof und bei der Abmusterung spielen.
weiter »